FIX: Konvertieren Von ISO Auf Dem Markt In Ein Bootfähiges Linux-USB-Laufwerk

Manchmal zeigt Ihr eigener PC möglicherweise einen Programmierfehler an, der besagt, dass Sie eine leistungsstarke ISO in eine bootfähige Linux-USB-Festplatte konvertieren. Es kann viele zugrunde liegende Faktoren geben, die diesen Fehler verursachen können.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei und entscheiden Sie sich für Bootfähiges USB-Laufwerk erstellen, ansonsten sogar Startmenü ‣ Zubehör ‣ USB Image Writer. Wählen Sie Ihre USB-Hardware aus und klicken Sie auf Brennen.

Wie Linux USB bootfähige Aufgaben antreibt

Wie erstelle ich irgendein bootfähiges USB-Laufwerk für Linux?

Klicken Sie in Rufus einfach auf das entsprechende Gerätefeld und stellen Sie sicher, dass das zugeordnete Laufwerk gewünscht wird. Wenn die Option Bootdatei erstellen mit ausgegraut ist, klicken Sie auf dieses spezielle aktuelle Dateisystemfeld und spezielle FAT32. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen als nächstes, um “Bootfähiges Medium erstellen mit” zu verwenden, drücken Sie oft die Taste, um zum Ja zu navigieren und die ISO-Datei herunterzuladen.

Wie bei einer Live-CD oder -DVD können Sie mit jedem bootfähigen USB-Laufwerk fast jede Linux-Distribution ausführen, ohne Ihren Computer zu modifizieren. Sie können auch ein Linux-Publishing auf Ihrem PC installieren – keine CD-DVD oder CD-DVD erforderlich. Sie können jedoch nicht einfach eine ISO-Datei extrahieren, um einen ganzen USB-Stick zu erstellen und davon auszugehen, dass es sich um Jobs handelt. Obwohl Sie eine ISO-Datei nicht als “brennend” auf einen großartigen USB-Stick bezeichnen würden, sind spezielle Schritte erforderlich, um eine Linux-ISO-Datei zu erstellen und Ihren bootfähigen USB-Canne mitzubringen.

Dafür gibt es zwei Vorgehensweisen: Einige Linux-Einzüge enthalten ein grafisches bootfähiges USB-CD- oder DVD-Tool, das gegensätzlich arbeitet. Manchmal können Sie den Befehl dd in Bezug auf jede Linux-Distribution vom Terminal aus vollständig verwenden. Welche Methode die Kunden auch wählen, Sie benötigen ein ISO-Image Ihrer Linux-Distribution. Beispiel,

für Ubuntu Linux verfügt auch über integrierte Methoden zum Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks. Ein bootfähiges USB-Laufwerk bietet dem Mann oder der Frau die besten Optionen als Live-Ubuntu-DVD. Auf diese Weise können Sie versuchen, aus einigen der beliebten Unix-ähnlichen Verwaltungssysteme auszuwählen, ohne sich auf Computertransformationen vorbereiten zu müssen. Wenn Sie bereit sind, Ubuntu bereitzustellen, kann Ihre Organisation normalerweise einen schönen USB-Stick als Installationsankündigung verwenden.

Sie benötigen ein leistungsstarkes Ubuntu-Installations-ISO, um Ihr eigenes bootfähiges USB-Laufwerk einzurichten. Stellen Sie also unbedingt sicher, dass Sie das heruntergeladene Ubuntu verwenden, das Sie auf dem Markt verwenden möchten.

convert iso to thumb boot disk linux

Um transparent zu sein, wird dieser bootfähige USB-Stick in einen funktionierenden Ubuntu-Nachfolger getreten. Unter Linux ist es jedoch unwahrscheinlich, dass die von Ihnen zugelassenen Änderungen bestehen bleiben. Bei jeder Anstrengung booten Sie ein Ubuntu von diesem USB-Stick, es wird eine riesige neue Ubuntu-Instanz sein. Wenn Sie Änderungen und Recherchen lieber besser speichern möchten, müssen Sie den guten bootfähigen USB-Stick mit persistentem Garagenbereich erstellen. Dies ist ein komplexeres Unterfangen.

konvertieren Sie die ISO, um eine USB-Bootdisk linux verwenden zu können

Fügen Sie einfach den resultierenden USB-Stick in fast jede Software ein und booten Sie vom USB-Stick. (Auf einem PC müssen Sie möglicherweise auch Secure Boot deaktivieren, je nach ausgewählter Linux-Distribution.)

Obwohl wir hier Ubuntu als Beispiel verwenden, funktioniert es bei anderen Linux-Entnahmen genauso.

So erstellen Sie grafisch ein bestimmtes bootfähiges USB-Laufwerk

Die nicht kostenpflichtige Ubuntu-Installation beinhaltet einen nutzungsidentifizierten Startup Disk Creator, den wir jetzt verwenden können, um die gesamten bootfähigen USB-Laufwerke zu erstellen. Wenn Sie eine Linux-Distribution betreiben, bietet diese möglicherweise ein ähnliches Dienstprogramm. DWeitere wichtige Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Ihrer Linux-Distribution, die auch allgemein im Internet zu finden ist.

Für Windows-Benutzer empfehlen wir Rufus The Easy Way to Create Live USB Flash Drive.

Warnung: Dies kann zweifellos den Inhalt des Ziel-USB-Sticks löschen. Um sicherzustellen, dass möglicherweise das falsche USB-Laufwerk und nicht versehentlich überschrieben wird, empfehlen wir Ihnen, alle anderen gekoppelten USB-Laufwerke zu minimieren oder auszuschließen, bevor Sie fortfahren.

Kann ich einen bootfähigen USB von Linux aus machen?

Erstellen Sie alle bootfähigen Linux-USB-Laufwerke Stecken Sie ein verwendbares USB-Laufwerk in einen Computer. Klicken Sie auf “Image auswählen” und navigieren Sie diesmal zu allen Linux-ISOs, die Sie kürzlich heruntergeladen haben. Etcher wird die Marke USB systematisch für die Akquisition auswählen. Darstellung von Es steht geschrieben, dass dieser USB-Stick und ein Fortschrittssymbol den einfachsten Weg zum Hinzufügen des Prozesses zeigen.

Für Ubuntu muss jeder 4-GB-USB-Stick größer und gleich groß sein. Wenn Ihr Linux-ISO im Vergleich dazu größer ist (die meisten möglicherweise nicht), benötigen Sie möglicherweise einen größeren USB-Stick.

Wenn Sie sicher sind, dass das USB-Laufwerk einer Person kaum richtig mit Ihrem Computer verbunden ist, wird ein neues Element zum Erstellen von Startdatenträgern angezeigt. Um dies zu tun, drücken Sie die Supertaste (die im Allgemeinen eine beliebige Windows-Taste auf mehreren Tastaturen ist) und dann die Startdiskette. Das Symbol Bootable Disk Creator wird angezeigt. Klicken Sie auf den Stern oder drücken Sie die Eingabetaste.

Der wesentliche Editor der Bootdiskette sollte auf jeden Fall erscheinen. USB-Gerät für den kleineren Bereich.

Klicken Sie auf die Registerkarte “Andere”. Es öffnet sich eine standardmäßige Katzentoilette zum Öffnen von Dateien. Navigieren Sie zur Website der Ubuntu-Datei von jemandem, markieren Sie dieses Tool für die ISO und klicken Sie normalerweise auf die Schaltfläche “Öffnen”.

Das Hauptfenster von Startup Disk Creator sollte jetzt optisch wie im folgenden Screenshot aussehen. Es wird empfohlen, oben eine großartige ISO und unten einen USB-Stab zu markieren.

Prüfen Sie selbst, wie oft das ISO-Foto und der USB-Stick korrekt sind. Klicken Sie auf die Schaltfläche Disc erstellen, wenn Familien fortfahren möchten.

Es erscheint ein Hinweis, der Sie daran erinnert, dass die Daten der USB-Pumpe möglicherweise vollständig gelöscht werden. Dies ist Ihre letzte Chance, ohne Verbesserung Ihres USB-Sticks in Rente zu gehen. Klicken Sie mit der Maus auf “Ja”, um einen sehr bootfähigen USB-Stick zu erstellen.

Wie konvertiere ich ISO zum Booten?

Wählen Sie Datei > Eigenschaften, um die Eigenschaften für die ISO-Datei zu definieren. Wählen Sie Action > Boot > Add Boot Information, um die gesamte Boot-Symboldatei zu laden. Klicken Sie in der Symbolleiste auf den Link Speichern oder wählen Sie Datei > Speichern unter.

Ein Fortschrittssymbol zeigt an, wie der Prozess das Erstellen umfasst hat.

Es wird wahrscheinlich eine Bestätigungsnachricht erscheinen, die Ihr ganzes Haus informiert, wenn einige bootfähige USB-Dateien erstellt wurden. Auf dem Computerarbeitsplatz, auf dem wir diesen Blogbeitrag geschrieben haben, dauerte der Vorgang etwa fünf Minuten.

Klicken Sie auf Fertig stellen. Jetzt können Sie entweder Ihren E-Computer und Ihre Schuhe vom USB-Stick neu laden oder den USB-Stick entfernen, ihn zu einem anderen Computer verschieben und die Schuhe dort ausführen.

Convert Iso To Usb Boot Disk Linux
Converteer Iso Naar Usb Opstartschijf Linux
Konvertera Iso Till Usb Boot Disk Linux
Convertir Iso En Disque De Demarrage Usb Linux
Iso를 Usb 부팅 디스크 Linux로 변환
Convertire Iso In Disco Di Avvio Usb Linux
Convertir Iso A Disco De Arranque Usb Linux
Converter Iso Para Disco De Inicializacao Usb Linux
Przekonwertuj Dysk Startowy Iso Na Usb Linux
Konvertirovat Iso V Usb Zagruzochnyj Disk Linux