So Beheben Sie Den DAC-Fehlerwert 36331

Der heutige Leitfaden soll Ihnen bei der Beantwortung des DAC-Fehlercodes 36331 helfen.

Hallo Mike!
Ich konnte die Ursache eines neuen Problems beseitigen. Dies lag an ihrer relationalen Beziehung in Informatica. Ich habe sadmin eingeweicht und ausgewählt und sicherlich nicht siebel und
, sodass die OLTP-Datenbank nicht abgefragt werden konnte.
Komisch, dass alle ETL-Fehler bei der Aufnahme die gleiche Nummer haben: 36331. .no
Egal
Im Moment habe ich wirklich das Gefühl, dass ich mehr Fehler bei alternativen Rennen habe und ich grabe entsprechend < br> Job-Protokolldatei über Workflow-Trail (DAC-Protokoll war nutzlos)
Ich habe diesen Fehler im gesamten Protokoll gefunden:
==== ============= ==== ==========================================2009- 10-30: 19:27:03 FEHLER: (900 | MAP): (IST |
PowerCenter_Integration_Service)! node01_ebsczc9282brj: CMN_1022:
Datenbanktreiberfehler …
CMN_1022 [
Datenbanktreiberfehler golf …
Funktionsname: Verbindung
ORA -12520: TNS: Listener konnte kein made finden verfügbare Manager-Datei, um normalerweise mit dem angeforderten Servertyp zu arbeiten

Datenbankbus-Treiberfehler…
Funktionsname: Verbinden
Datenbankfehler: Es kann keine Verbindung zu dieser Datenbank mit Benutzer [sadmin]
Verbindungsgruppe [OBWDB] hergestellt werden.]
== == bedeutet ==== ===================================== ===== ==================
Ich verwende draThe “Oracle Merchant”-Kriterien Remote-Computer, der in Ihrer Bibliothek angegeben ist.
Ich weiß nicht, warum das dieser Fehler ist.
Ich habe versucht, den Operator auf den alltäglichen Orakeltreiber umzustellen, das gleiche und ein Fehler
. Kann jemand verkünden, was die Ursache für das Problem sein könnte?

Kommentar zum Erreichen von “DAC-Fehlercode 36331”

1. Ich brauche Ihre Erlaubnis, um den Parameter “Prozesse” in der Oracle-Datenbank von 150 auf 500 einzustellen. Nach Speicherort wird es angezeigt —- E:app7stladminappspfile

dac-Fehlerstandard 36331

2. Gehen Sie zur Data Factory-Tabelle W_ORA_GL_JOURNALS_F_TMP und suchen Sie normalerweise nach Schacht GL_JE_BATCHES_NAME, ändern Sie die Größe von 100 bis 90.

3. Gehen Sie zur Warehouse-Tabelle W_GL_SEGMENT_DS und suchen Sie die Spalte SEGMENT_VAL_CODE, ändern Sie die Größe von etwa 50 auf 100.

4. Natürlich ist es viel wichtiger, bei einem erneuten Besuch alle Verbindungen zu überprüfen, odbc-Verbindung, relationale Softwareverbindung und schließlich DAC-Parametergenerierung.

dac-Fehlerstandard 36331

Fehler 36331 sollte in Informatica ausgelöst werden, da die Werte mittels Source to Person erweitert wurden, dies betrifft OLTP to OLAP.

DIRECTOR> VAR_27028 Ersatzwert verwendenLesen des sehr [datawarehouse] Sitzungsparameters: [$ DBConnection_OLAP].

DIRECTOR> VAR_27028 Verwenden Sie einen alternativen Schatz für Trainingsparameter [ora_r1213]: [$ DBConnection_OLTP].

DIRECTOR> VAR_27028 Werteersetzung [ORA_R1213.DATAWAREHOUSE.SDE_ORAR1213_Adaptor.SDE_ORA_GLJournals_Full.log] als Kursparameter verwenden: [$ PMSessionLogFile].

DIRECTOR> VAR_27028 Verwenden Sie den entsprechenden Ersatzwert [1000] für die Zuordnungsparameter: [$$ DATASOURCE_NUM_ID].

DIRECTOR> VAR_27028 Überschriebene Leistungszuordnung [‘Y’] für Parameter verwenden: [mplt_BC_ORA_GLXactsJournalsExtract. $$ FILTER_BY_LEDGER_ID].

DIRECTOR> VAR_27028 Verwenden Sie die Ersatzwertzuordnung [‘Y’], um den Parameter zu erfassen: [mplt_BC_ORA_GLXactsJournalsExtract. $$ FILTER_BY_LEDGER_TYPE].

DIRECTOR> VAR_27028 Verwenden Sie die Ersatzbewertung [01.01.2001] in Verbindung mit dem anwendenden Parameter: [mplt_BC_ORA_GLXactsJournalsExtract. $$ INITIAL_EXTRACT_DATE].

DIRECTOR> VAR_27028 Nutzen Sie alle [] Überschreibungen für Parameter: Zuordnung [mplt_BC_ORA_GLXactsJournalsExtract. $$ LAST_EXTRACT_DATE].

DIRECTOR> VAR_27028 Ersetze Vorteil [2021] für Board-Parameter: [mplt_BC_ORA_GLXactsJournalsExtract. $$LEDGER_ID_LIST].

DIRECTOR> VAR_27028 Verwenden Sie den [‘PRIMARY’]-Wert aufgrund der Mapping-Option: [mplt_BC_ORA_GLXactsJournalsExtract.$$ LEDGER_TYPE_LIST].TM_6014

Director> Training Initialization [SDE_ORA_GLJournals_Full] über [Di 20. Aug 13:47:45 2013].

DIRECTOR>TM_6683 Repository-Name: [ORACLE_BI_DW_BASE]

DIRECTOR> TM_6684 Servername: [ORACLE_BI_DW_BASE_INTEGRATION]

DIRECTOR> TM_6686-Ordner: [SDE_ORAR1213_Adaptor]

DIRECTOR> TM_6685 Arbeitsablauf: [SDE_ORA_GLJournals_Full] Name der Laufzeitinstanz: [] ID: Laufzeit [187]

DIRECTOR> TM_6101 Zielphrase: SDE_ORA_GLJournals [Version 1].

DIRECTOR> Zeitstempelkompatibilität TM_6963 aktiviert, um 85 für TM_6964 zu helfen

Direktor> Das Datumsformat für die Sitzung ist wahrscheinlich [MM/TT/JJJJ HH24:WEDNESDAY:SS]

DIRECTOR> TM_6827 [C:Informatica9.0.1serverinfa_sharedStorage] wird als Speicherliste für Sitzung [SDE_ORA_GLJournals_Full] verwendet.

DIRECTOR> CMN_1805 Der Wiederherstellungscache wird während der natürlichen Ausführung in mode.CMN_1802

gelöschtDirector> Cache-Initialisierung für die Sitzungswiederherstellung abgeschlossen.

DIRECTOR > TM_6708 Using setup [SiebelUnicodeDB, Apps @R12PLY gehört, die @ARABIC brüllen können]

DIRECTOR> TM_6708 Verwendung der Konfigurationseigenschaft [overrideMpltVarWithMapVar, Yes]

DIRECTOR> TM_6708 Konfigurationseigenschaft und Assets verwenden [DisableDB2BulkMode, Yes]

DIRECTOR> TM_6708 Verwendung der Layout-Eigenschaft [ServerPort, 4006]

DIRECTOR> TM_6703 Sitzung [SDE_ORA_GLJournals_Full] wird vollständig vom 32-Bit-Integrationsdienst [node01_7stl-56] ausgeführt, Alternative [9.0.1 HotFix2], Anbieter [1111].

MANAGER> PETL_24058 Ausführen von Abschnittsgruppe [1].

MANAGER> PETL_24000 Initialisierung der parallelen Motorpipeline.

MANAGER> PETL_24001 Der Motor des parallelen Förderers wird verwendet.

MANAGER> PETL_24003 Initialisierung der Ereignisansicht.

MAPPING> CMN_1569 Servermodus: [UNICODE]

MAPPING> Server cmn_1570 Codepage: [MS Windows Latin 1 (ANSI), eine geeignete Obermenge von Latin1]

MAPPING> TM_6151 Sortierreihenfolge Die Sitzungs-ID wird wahrscheinlich als [Binär] enden.

MAPPING> TM_6185 Warnung. Die Überprüfung des Seitencodes ist in dieser Art von Sitzung deaktiviert.

MAPPING> TM_6156 Verarbeitung kombiniert mit geringer Genauigkeit.

MAPPING> TM_6180 Sperrwiederholungslogik nicht implementiert.

MAPPING> TM_6187 Das sitzungszielbasierte Untersuchungsintervall ist oft [10000].

MAPPING> DTM-Fehlerprotokoll TM_6307 deaktiviert.

MAPPING> TE_7022 TShmWriter: initialisiert

MAPPING> TM_6007 DTM einfach initialisiert nur für [SDE_ORA_GLJournals_Full]

DIRECTOR> Sitzung PETL_24033 Alle DTM-Verbindungsinformationen: [].

MANAGER> PETL_24004 Aufgaben vor der Sitzung ausführen. : (Dienstag, 26. August, 13:47:45 2013)

MANAGER> PETL_24027 Vorsitzungsjob erfolgreich abgeschlossen. : August (20. März 13:47:45 2013)

DIRECTOR> PETL_24006 Beginn der Datenverschiebung.

MAPPING> TM_6660 Die Gesamtgröße des Stream-Pools beträgt 32000000, ohne Bytes. Blockgröße 1280000 Bytes.DBG_21438

reader_1_1_1> Leser: Source[R12PLY], Gamer [Apps]

READER_1_1_1> BLKR_16051 Quelldatenbank-Add-in [ORA_R1213] Codepage: [Unicode UTF-8]

READER_1_1_1> BLKR_16003 Initialisierung erfolgreich abgeschlossen.

SCHREIBER_1 _ 4 . _ 1> WRT_8146 Writer: Ziel – Datenbank [ARABISCH], Abonnent [baw], Massenmodus [EIN]

WRITER_1 _ * _ 1> WRT_8106 Achtung! Massensitzung – Medikamente werden nie garantiert.

SCHREIBER_1 _ 4 . _ 1> WRT_8221 [DataWarehouse] Codepage für Datenbankbericht: [UTF-8 Unicode]

WRITER_1 _ * _ 1> WRT_8397 Ausgabe zur Liste hinzufügen [C:Informatica9.0.1internetinfa_sharedBadFilesw_ora_gl_journals_ts1.bad] (Originalgröße [1365]).

SCHREIBER_1 _ 7 . _ 1> WRT_8124 Ziel-Esszimmertisch W_ORA_GL_JOURNALS_F_TMP: SQL INSERT-Anweisung:

INSERT INTO W_ORA_GL_JOURNALS_F_TMP (SET_OF_BOOKS_ID, CODE_COMB_ID, GL_ACCT_ID, period_name, EFFECTIVE_DATE, ACCT_PERIOD_END_DT, STATUS, ENTERED_DR, ENTERED_CR, ACCOUNTED_DR, ACCOUNTED_CR, JE_CATEGORY, JE_SOURCE, CREATED_BY, LAST_UPDATED_BY, CREATION_DATE, LAST_UPDATE_DATE, POSTED_DATE, CURRENCY_CODE, GL_JE_BATCHES_NAME, GL_JE_LINES_NUM, GL_JE_HEADERS_NAME, ADJUSTMENT_FLG, WERTE (?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?, ?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?,?, ?,?,?,?,?,?)

WRITER_1 _ * _ 1> WRT_8270 Zielverbindungsgruppe Nr. 1 besteht aus Zielen [W_ORA_GL_JOURNALS_F_TMP]

Dac Error Code 36331
Kod Oshibki Cap 36331
Codice Di Errore Dac 36331
Dac Foutcode 36331
Dac 오류 코드 36331
Codigo De Erro Dac 36331
Dac Felkod 36331
Code D Erreur Dac 36331
Codigo De Error Dac 36331
Kod Bledu Dac 36331