Wie Aktualisiere Ich Den Kernel In Bezug Auf Redhat Und Wie Kann Man Ihn Sehen?

In den letzten relativ wenigen Wochen sind einige Benutzer beim häufigen Aktualisieren des Kernels in Redhat auf bekannte Fehlermeldungen gestoßen. Dieses Problem tritt aus vielen Gründen auf. Jetzt werden wir beide darüber sprechen.Es gibt ganz andere Kernel-Versionen in anderen Verbündeten, wie zum Beispiel die Kernel-Version 3.10. 0-1062 (für RHEL7.7) und 4.18. 0-80 (für RHEL8).

Außerhalb von Red Hat kompilierte Kernel werden von Red Hat nicht unterstützt.

  • Verwenden Sie Folgendes, um den gesamten Kernel zu ersetzen:

    #yum-Erweiterungskern

    Dieser Befehl aktualisiert den Kernel und alle Abhängigkeiten bis zu den erfolgreichsten verfügbaren Versionen.

  • Starten Sie Ihre Routine neu, damit die Änderungen wirksam werden.
  • 2.4. Installiere den Kernel von jemandem

    Wie vollständig aktualisiere ich meinen Kernel?

    Schritt 1: Überprüfen Sie die aktuelle Kernel-Version.Schritt 2: Aktualisieren Sie die Repositorys.Schritt 3: Führen Sie das Hauptupdate aus.Schritt 1: Sichern Sie Ihre Hauptdateien.Schritt 2: Verwenden Sie den Software-Updater.Schritt ein paar: Richten Sie den Software-Updater ein.Schritt 3: Update erzwingen.Schritt 1: Installieren Sie Ukuu.

    • Um einen bestimmten Kerneltyp zu installieren, verwenden Sie:

      #leckere Kernel-Version enthalten

    Der Kern ist, wie Sie sehen, der Hauptpatch, der getestet wird. Als eine Art Herzstück des gesamten Linux-Betriebssystems kann ein aktualisierter Kernel alles verändern. Bei der Vorbereitung eines Kernel-Upgrades sind einige Situationen zu beachten:

  • Aktualisieren Sie niemals auf einen anderen neuen Kernel in einem bestimmten Modus, der Ihren aktiven Kernel überschreibt. Entfernen Sie keinen verfügbaren Kernel früher oder später, nachdem Sie den aktuellen Kernel getestet haben.
  • Die meisten Distributionen unterstützen die parallele Installation interessanter und bestehender Kernel. Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass, wenn Sie einen vorhandenen Kernel mit einem benutzerdefinierten Paket installieren (anstatt ihn zu aktualisieren), die Red Hat/Fedora-, SUSE- und daher Debian-Binärdateien die Fähigkeit haben, den neuen Kernel und schließlich den vorhandener Kernel.
  • Überprüfen Sie, wie ein Teil des Update-Kernels Ihren Prozess startet. Sehen Sie sich in obnabootstrap Ihre Hardware an und holen Sie sich Ihre Dienste. Wenn etwas Ungewöhnliches nicht richtig funktioniert oder sogar Verzögerungen auftreten, kann der Kernel Probleme mit einer zugrunde liegenden Hardware oder einem Dienst haben.
  • Überprüfen Sie bestimmte Signaldateien, die mit den Boot-My-Prozessen verbunden sind. Achten Sie besonders auf Alternativen, bei denen die Hardware nicht startet oder evtl. nicht erkannt wird.
  • Testen Sie den zeitgenössischen Kernel auf Ihrem System anhand der Unharness-Hinweise. Stellen Sie sicher, dass der verfügbare Kernel auf Ihren beeindruckenden Computern ordnungsgemäß funktioniert.
  • Als allgemeine Regel sollten Sie Ihre Tools und Dienste auf dem aktuellsten Kernel testen. Achten Sie auf alle wichtigen Gewohnheiten. Dokumentieren Sie diese Art von Änderungen.
  • Wenn Sie bereit sind, die Art und Weise zu aktualisieren, wie Desktops Kernel erstellen, teilen Sie Ihren Browsern mit, was sie erwarten sollen.
  • Kernel niemals mit “rpm -U” aktualisieren

    Jedes Mal, wenn Sie einen Patch einspielen, gibt es Risiken. Aus beruflicher Erfahrung sollte man den Kernel immer mit “rpm -U” neu beginnen. Mit dem Schalter „-U“ aktualisieren Sie jede einzelne Entität des vorhandenen Kernels, was bedeutet, dass nach dem Upgrade sofort etwas fehlschlägt, wonach das Rollback möglicherweise nicht mehr sinnvoll ist. Nur zur Argumentation: Kernel-Patches können zu Komplikationen führen, bei denen Sie Linux nicht direkt booten können.

    Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der ein Fix wahrscheinlich einen Absturz verursacht, können Sie Ihr System durch ein Backup ersetzen. Wenn Sie das System für diese Funktion nicht booten können, müssen Sie möglicherweise einen bestimmten “Rettungsmodus” für Ihre Distribution verwenden. Wiederherstellungsmodi sind über die mit Red Hat/Fedora und folglich SUSE verbundene Build-CD verfügbar.

    Das Aktualisieren eines neuen Kernels ist mit viel Arbeit verbunden, daher ist es immer eine äußerst gute Idee, denselben alten Kernel zu behalten, bevor Sie ihn entfernen. Lassen Sie sich vielleicht von uns allen zeigen, was ich meine. Dies ist derzeit die Kernel-Transkription 3.10.0-957.21.3.el7, die normalerweise auf meinen RHEL-Linux-Knoten geladen wird

    # -r3 uname.10.0-957.21.3.el7.x86_64# rpm -q KernelKernel-3.10.0-957.21.3.el7.x86_64

    Vollständige E-Mail-Liste der installierten Kernel-RPM-Pakete. (Vorherrschender kernel-3: .10.0-957.21.3.el7.x86_64)

    # Unruhen pro kleinem -qa| grep-KernelKernel-Toolment-libs-3.10.0-957.21.3.el7.x86_64Kernel-3.10.0-957.21.3.el7.x86_64Kernel-Tools-3.10.0-957.21.3.el7.I x86_64

    jetzt habe eine aktualisierte App heruntergeladen, die mit dem Kern-RPM funktioniert und das entsprechende RPM ist immer eine Abhängigkeit gemäß dem RHEL-Online-Portal.

    #rpm -Uvh /tmp/kernel-3.10.0-1062.el7.x86_64.rpm /tmp/linux-firmware-20190429-72.gitddde598.el7.noarch.rpmWarnung: /tmp/kernel-3.10.0-1062.el7.x86_64.rpm: V3-Header, RSA/SHA256-Signatur, Fd431d51-Trick: ID NOKEYVorbereitung... ##################################[100%]Aktualisieren/Installieren...   eine bestimmte Person: linux-firmware-20190429-72.[gitddd################################## 25% ]   2:kernel-3.10.0-1062.el7 #################################[ sechzig % ]Löschen/löschen...   3:kernel-3.10.0-957.21.3.el7####################################[ 50 % ]   1: linux-firmware-20180911-69.git85c##################################[100%] < /an>

    Kann die Kernel-Produktion aktualisiert werden?

    Der Android-Kernel-Code wurde erstellt, um eine Gabelung der aktuellen Haupt-Linux-Kernel-Gesetze zu sein (weltweit unterstützt). Es besteht also keine Notwendigkeit, den fortschrittlichsten Kernel mit dem neuesten Android zu nehmen.



    Wie Sie sehen sollten, ist der alte Kern eindeutig ausgelaufen. Jetzt kann RPM das Kernel-RPM nicht von den RPMs anderer Systeme benachrichtigen, also funktioniert dieses Ziehen auf die gleiche Weise mit dem Hauptkernel.


    Wie man den Kernel nur in Redhat aktualisiert
    # Ausschreitungen pro Minute -qa| grep-KernelKernel-3.10.0-1062.el7.x86_64Kernel-Tools-Libs-3.10.0-957.21.3.el7.x86_64Kernel-Tools-3.10.0-957.21.3.el7.x86_64

    Nun, hier nach dem Hochfahren, ob das System aufgrund eines bestimmten Problems heruntergefahren wird und nicht wieder verfügbar ist, haben Sie nicht die Taktik, direkt Ihren eigenen Linux-Knoten wiederherzustellen. Die Option, die Ihnen möglicherweise wirklich bleibt, ist, in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln und dann Ihr System wiederherstellen zu müssen, was im Allgemeinen sehr wichtig ist (vertrauen Sie mir, wenn ich das sage)

    Betriebssystem-Kernel aktualisieren

    Nun versuchen wir den gleichen Plan direkt mit dem yummy-Befehl. Mit yum können Sie "yum install" oder "yum update" verwenden, um Ihren Kernel zu aktualisieren, in beiden Fällen wird yum berücksichtigen, dass Sie aktualisieren müssen Kernel, also führt er wahrscheinlich Ihre aktuelle Aktion "installieren" aus. Daher wird oft sogar der alte Kernel nicht entfernt, selbst wenn der neuere installiert wird.

    Wie aktualisiere ich den Kernel von RedHat

    # yum list CoreGeladene Plugins: Long Packs, Product ID, Subscription Managersearch-disabled-repos-Lots installiertcore.x86_64 3.10.0-957.el7 @ anaconda/7.6Verfügbare Paketekernel.x86_64 3.10.0-1062.1.1.el7 rhel-7-server-rpms

    Aktualisiert yum update den gesamten Kernel?

    Das yum Office Manager-Paket hilft Ihnen dabei, den Kernel zu aktualisieren. CentOS bietet jedoch definitiv nicht den neuesten Kernel im offiziellen Repository an. Um den Kernel mit CentOS zu aktualisieren, müssen Sie regelmäßig ein Drittanbieter-Repository namens ElRepo einrichten.

    How To Update Kernel In Redhat
    Como Actualizar Kernel En Redhat
    Como Atualizar O Kernel No Redhat
    Hur Man Uppdaterar Karnan I Redhat
    Come Aggiornare Il Kernel In Redhat
    Jak Zaktualizowac Jadro W Redhat
    Kak Obnovit Yadro V Redhat
    Hoe De Kernel In Redha Bij Te Werken
    Redhat에서 커널을 업데이트하는 방법
    Comment Mettre A Jour Le Noyau Dans Redhat